Lieder für’s Herz oder die Hosentasche, Teil 3

Veröffentlicht am

Lieder für’s Herz oder die Hosentasche Teil 3

Heute Morgen, Marsch durch den Regen. Zwei Schirme, zwei Herzen. Ein stolzes Mutterherz und ein kleines Herzchen, das in die Hose gerutscht ist. Der Schulweg ist genau drei Minuten lang, dauert aber fast zehn, da mein Sohn immer langsamer wird und zwischendurch auch einfach mal stehen bleibt.

Es schüttet wie aus Eimern und weder die neuen Schulfreunde noch die Lehrerin sind in Sicht. Ich frage: Soll ich gehen oder noch bleiben? Die Antwort ist einfach und leise – bleib noch hier. Die erste Aufregung ist vergangen und plötzlich merkt er doch wie neu noch alles ist. Was er alles noch nicht weiß, noch nicht kennt.

Pünktlich zur Glocke taucht die Lehrerin auf. Endlich jemand Großes, der sich auskennt, der einen leitet und beschützt.

Falls Euch heute auch das Herz in die Hose gerutscht ist, hätte ich da was in meiner Hosentasche für Euch. Ein Lied von den Planetshakers über jemanden Großen, der sich auskennt, der einen leitet und beschützt.

Nothing is impossible
https://www.youtube.com/watch?v=iV6byAHuZkQ